In seiner „Wächterfunktion“ für das weit sichtbare Wildunger Wahrzeichen Schloss Friedrichstein fühlt sich die „Gemeinschaft der Freunde Schloß Friedrichstein e.V.“ in besonderer Weise nicht nur für die Erhaltung sondern auch der Weiterentwicklung der im peripheren Bereich Kassels gelegenen einzigartigen Einrichtung der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) mitverantwortlich. Es ist ein besonderes Anliegen der Gemeinschaft, sowohl die Bevölkerung Bad Wildungens und seiner Umgebung als auch die zahlreichen zur Kur in dieser Stadt vorübergehend weilenden Gäste für wiederholte Besuche des Schlossmuseums zu gewinnen und somit einen sinnvollen Beitrag für die Region zu leisten.

Von Beginn ihres Wirkens an war die Gemeinschaft der Freunde bestrebt, die Mitgliedschaft auf eine breite Basis zu stellen. So gehören der Gemeinschaft neben interessierten und zur Mitarbeit bereiten Privatpersonen auch zahlreiche Vereine und Korporationen aus Bad Wildungens Umfeld an, die sich für die lebendige Nutzung des Schlosses Friedrichstein engagieren.

Die Gemeinschaft der Freunde des Schlosses hat in den vergangenen Jahren verschiedene Veröffentlichungen zur Geschichte des Schlosses und zum Museum veranlasst, selbst durchgeführt und auch finanziert. Seltene und kostbare Exponate konnten von der Gemeinschaft ersteigert oder sonst erworben und der Museumslandschaft Hessen Kassel als Dauerleihgaben übergeben werden. Im Jahr 2012 haben wir die für die Restaurierung des Türkenzelts erforderlichen Mittel in Höhe von 55.000 € eingeworben und der MHK zur Verfügung gestellt. 2015 haben wir ein Sponton aus der Zeit Landgraf Carls (1670-1730) der MHK als Dauerleihgabe überlassen.

Die Gemeinschaft der Freunde bietet auch Führungen durch das Museum an.

 

Für nähere Informationen können Sie mit uns in Kontakt treten.

Wenn Sie unserem Verein beitreten möchten, können Sie sich hier die Beitrittserklärung [PDF 0,2 MB] und die Vereinssatzung [PDF 0,1 MB] herunterladen.